Badehilfen

Teilen:

Bad, Dusche und WC – mehr Sicherheit, mehr Badespaß und mehr Komfort

Das Bad steht für so viele angenehme Dinge: Einfach mal ein Viertelstündchen abschalten, eine Auszeit aus dem hektischen Alltag nehmen, sich zurückziehen – ohne jede Störung von außen. Deswegen ist es auch einer der wichtigsten Räume in der ganzen Wohnung. Leider jedoch meistens auch einer der gefährlichsten:

Das Badezimmer birgt durch glatte Oberflächen und Nässe viele gefährliche Stolperfallen. Das wird vielen Menschen erst dann klar, wenn sie krank werden und die Erkrankung mit körperlichen Einschränkungen verbunden ist. Wenn man zum Beispiel in der Beweglichkeit eingeschränkt oder gar sturzgefährdet ist. Dann stößt man plötzlich im Bad an seine Grenzen und das bei Verrichtungen, die bis dahin vollkommen selbstverständlich waren. Doch inzwischen gibt es glücklicherweise für fast alle Probleme, die im Alter oder im Krankheitsfall auftreten können, auch eine Lösung.

Körperliche Einschränkungen müssen heute nicht mehr gleichbedeutend mit der Einschränkung von Lebensqualität sein. Denn glücklicherweise gibt es inzwischen eine Vielzahl von Vorrichtungen für das Badezimmer, die den Alltag erleichtern und ein Leben ohne fremde Hilfe ermöglichen. Zumal die Krankenkassen die Kosten für viele dieser Hilfsmittel ohne weiteres übernehmen.

Wir befassen uns in diesem Beitrag mit den intelligenten kleinen und größeren Hilfestellungen im Bad, in der Dusche und im WC. Wir weisen auf potenzielle Stolperfallen hin und erläutern, wie man möglichst einfach und ohne allzu großen Aufwand Abhilfe schaffen kann. Denn die einzelnen Elemente wollen nicht nur gut durchdacht sein, sondern es sollen natürlich auch unnötige Kosten vermieden werden. Wir zeigen auch auf, welche Kosten die Kranken- oder Pflegekassen übernehmen und wie man gegebenenfalls in den Genuss einer Finanzierung für größere Projekte kommt.

Badehilfen Übersicht

Dusch- und Badehilfen – so machen Sie aus dem Badezimmer eine Komfortzone Körperpflege und persönliche Hygiene gehören zu den alltäglichen Ritualen und sind oft gerade im Alter oder im Fall einer Erkrankung ein sehr sensibles Thema. Die meisten Menschen legen…


Badehilfen in der Dusche

Das Duschvergnügen – sicher, rutschfest und unfallfrei In der Dusche sind Haltegriffe für die persönliche Sicherheit einfach unerlässlich. Eine Anti-Rutsch-Matte sorgt für bessere Bodenhaftung beim Gehen und Stehen und ein Duschsitz bietet zusätzlichen Komfort bei einem längeren Aufenthalt. Wird die…


Hilfsmittel für das WC

Toilettenbenutzung ohne Hindernisse Wer spricht schon gerne über seine Probleme bei der Benutzung der Toilette? Das stille Örtchen ist meistens ein Tabu-Thema. Aber spätestens dann, wenn uns ein Zipperlein plagt, wird es Zeit, sich offen damit auseinanderzusetzen. Die Benutzung der…


Badehilfen Badewane

Intimsphäre – aber sicher! Lösungen rund um die Badewanne Die Badewanne gehört zu den Bereichen mit den größten Sicherheitsrisiken. Dort besteht meistens aufgrund der feuchten und glatten Oberflächen eine ganz erhebliche Sturzgefahr. Hinzu kommt, dass die im Bad verbauten Materialien…


Badehilfen: Kosten und Förderungen

Hilfsmittel in Bad, Dusche und WC – Kosten und Finanzierung Wer im Eigenheim Barrieren reduzieren will, etwa weil er oder ein Familienmitglied krank oder von Krankheit bedroht ist oder weil er einfach schon jetzt für das Alter vorsorgen möchte, der…


Artikel teilen: