Mobil auf Reisen

Weitersagen:

Reiseveranstalter und Hotels haben schon seit geraumer Zeit die SeniorInnen als Zielgruppe entdeckt. Und das aus gutem Grund: Deutsche Senioren sind Weltmeister im Reisen. Von allen Altersgruppen verpulvern sie den größten Teil ihres Einkommens für den Urlaub, frei nach dem Motto: „Man gönnt sich ja sonst nichts“.

Recht haben sie. Von der zahlungskräftigen, neugierigen „silver generation“ packt inzwischen fast jeder zweite Ruheständler mindestens einmal jährlich seine Koffer. Das ist deutlich mehr als noch vor zehn Jahren. Wenn man die Gruppe der JungseniorInnen zwischen 50 und 64 Jahren mit einbezieht, dann sind die Älteren sogar häufiger unterwegs als Familien und Singles. Und vieles deutet darauf hin, das sogar kinderlose Paare in Sachen Reiselust bald von den SeniorInnen überholt werden könnten. Geht man davon aus, das es 2024 etwa 33 Millionen deutsche SeniorInnen gibt, werden die reiselustigen Älteren möglicherweise sogar die Gruppe der Jugendlichen eingeholt haben, die in der Reisebilanz momentan noch an erster Stelle stehen.

Interessant wird es, wenn man die Reiseziele der SeniorInnen betrachtet. Die meisten zieht es ins Ausland ans Meer. Mallorca und Teneriffa sind nur einige der beliebtesten Ziele, was sicherlich am milden Klima liegt. Aber auch der Wanderurlaub im Herbst steht in dieser Altersgruppe hoch im Kurs, gefolgt von Städtereisen. Und wenn Sie sich je gefragt haben sollten, warum die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes immer länger wird – jetzt wissen Sie es: Senioren und Seniorinnen lieben Reisen zu Sehenswürdigkeiten, die von kulturhistorischer Bedeutung sind.

Mobil auf Reisen: Weitere Informationen

Reisen hält jung

Die Deutschen haben ein etwas gespaltenes Verhältnis zum Reisen. Auf der einen Seite gelten sie als reiselustiges Volk, auf der anderen leiden sie permanent unter einem schlechten Gewissen, wenn sie häufig und/oder weite Reisen unternehmen. Vielleicht hängt es damit zusammen,…


Gesund Reisen im Alter

Mit steigendem Alter nehmen gesundheitliche Beeinträchtigungen zu. Das ist normal und gehört zum Leben. Doch es ist kein Grund, auf das Reisen zu verzichten. Allerdings tun SeniorInnen gut daran, ihre Reisen etwas sorgfältiger zu planen als jüngere Menschen. Schließlich soll…


Langzeiturlaub

Der Winter in Deutschland ist meist grau, kalt und unfreundlich. Warum ihm nicht einfach entfliehen und im sonnigen Süden abwarten, bis der ganze Spuk vorbei ist? Nach dem Eintritt in den Ruhestand hat Ingrid ihre teure großzügige Wohnung gegen eine…


Reisen mit Handicap

Reisen mit Handicap Auch Menschen mit Handicap haben das Bedürfnis, Urlaub vom Alltag zu machen. Und selbstverständlich sind die Interessen genauso breit gefächert wie bei Menschen ohne Handicap. Aber – geht denn das überhaupt? Kann man als Mensch mit Mobilitätseinschränkungen…


Barrierefreiheit im Ausland

Mobilitätsprobleme und Barrierefreiheit im Ausland Sie haben ein barrierefreies oder zumindest rollstuhlgerechtes Hotel gefunden? Na dann ist ja alles paletti, oder? Leider nicht. Je nachdem, wie Sie sich Ihren Urlaub vorstellen, könnten Sie dennoch enttäuscht werden. Und das ist mitunter…


Alleinreisende Senioren

Es ist eine schmerzhafte Erfahrung, die früher oder später viele ältere Paare machen müssen: Der Partner oder die Partnerin stirbt und plötzlich ist man allein. Die Zeit der Trauer wird von jedem anders bewältigt und dauert unterschiedlich lange. Je nach…


Gruppenreisen

Seniorenreisen: Reisen in der Gruppe Die Babyboomer, also die Generation, die heute zwischen 55 und 65 Jahren alt ist, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im fortgeschrittenen Alter auf sich allein gestellt sein. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Zentrum für Altersfragen.…


Klimaschonende Mobilität

Ich bin im Ruhestand und häufig auf Reisen. In letzter Zeit mache ich mir allerdings Gedanken, ob das ökologisch vertretbar ist. Schließlich sollen unsere Enkel auch noch was von der Welt haben. Die steigende Mobilität hat tatsächlich große Auswirkungen auf…


Artikel teilen: