Badehilfen in der Dusche

Teilen:

Das Duschvergnügen – sicher, rutschfest und unfallfrei

Haltegriffe in der Dusche © paulvelgos, stock.adobe.com
Haltegriffe in der Dusche © paulvelgos, stock.adobe.com

In der Dusche sind Haltegriffe für die persönliche Sicherheit einfach unerlässlich. Eine Anti-Rutsch-Matte sorgt für bessere Bodenhaftung beim Gehen und Stehen und ein Duschsitz bietet zusätzlichen Komfort bei einem längeren Aufenthalt. Wird die Dusche auch von anderen Mitbewohnern ohne körperliche Beeinträchtigungen genutzt, dann ist ein klappbarer Duschsitz von Vorteil. So ist der Sitz beim Stehen in der Duschzelle nicht im Weg.

Den richtigen Duschstuhl finden

Die Wahl des Duschstuhl hängt auch von Stellfläche ab, die im Badezimmer zur Verfügung steht: Ist der Raum eher klein? Dann empfiehlt sich ein faltbarer Stuhl, der überall leicht verstaut und gelagert werden kann. Wollen Sie Ihren Duschstuhl auch auf Reisen mitnehmen? Dann ist es von Vorteil, wenn man ihn sehr einfach und ohne Werkzeug aufstellen kann.

Damit der Hocker auch bei Nässe sicheren Halt bietet, sollten seine Fußelemente mit rutschfesten Gummikapseln versehen sein. Es gibt auch Duschstühle mit Rollen. Diese müssen aber unbedingt mit einer Feststellbremse ausgestattet sein, da ansonsten die Unfallgefahr durch ein Wegrollen des Stuhls zu groß ist. Ein Abrutschen vom Hocker wird durch eine stabile Sitzfläche und eine Rückenlehne verhindert.

Badhilfen © ake1150, stock.adobe.com
Badhilfen und Duschstuhl © ake1150, stock.adobe.com

Letztere ist idealerweise mit einer weichen und ergonomisch geformten Spezialbeschichtung versehen, damit Sie auch längere Zeit bequem darauf sitzen können. Wenn Sie den Badesitz auch zur Körperpflege im Intimbereich nutzen möchten, wird das durch einen Hygieneausschnitt (runde Aussparung im Stuhl) erleichtert. Achten Sie darauf, dass die Kanten der Sitzfläche abgerundet sind, um Verletzungen zu vermeiden. Besitzt der Stuhl Armlehnen, kann es vorteilhaft sein, wenn diese einklappbar sind, weil sie dann beim Aufstehen nicht im Weg sind.

Duschstuhl – alle Varianten im Überblick
Alternative Bezeichnungen Duschhocker, Duschsitz, Badehocker oder Badesitz
Materialien Alu, Kunststoff
Ausstattung und Eigenschaften
  • Faltbar,
  • höhenverstellbar,
  • 360° drehbar,
  • mit/ohne (klappbare) Armstützen,
  • mit/ohne Rückenlehne,
  • mit/ohne Hygieneausschnitt,
  • mit Rollen und Feststellbremse.
Sonderausführungen XXL-Duschstühle: stabiler, extra breite Sitzfläche, für Menschen mit starkem Übergewicht (bis 250 kg) geeignet.

Beim Kauf eines Duschstuhl sollten Sie vor allem auch auf die richtige Sitzhöhe achten, damit Sie wirklich sicher auf dem Hocker sitzen. Der Sitz sollte nicht zu niedrig sein, weil dadurch das Aufstehen vom Stuhl unnötig erschwert wird. Ideal ist ein Duschstuhl, den man individuell und flexibel an die Körpergröße anpassen kann, um die optimale Sitzposition einzustellen:

Tipp: Die optimale Sitzposition auf dem Duschstuhl

  • Die Füße stehen flach auf dem Fußboden und haben immer Bodenkontakt.
  • Die Oberschenkel bilden einen Winkel von mindestens 90° zu den Unterschenkeln und
  • sind beim Sitzen stets parallel zum Boden ausgerichtet.
bis zu 30% sparen

Badezimmer Hilfsmittel
Attraktive Angebote

  • Top Preise
  • Starke Marken
  • Schnelle Lieferung
  • 30 Tage Rückgaberecht

Duschstuhl – Anforderungen und Lösungen im Überblick

Eigenschaften und Anforderungen Lösungen
Kleines Badezimmer Faltbarer Stuhl
Reisetauglichkeit Einfache Montage
Rutschfestigkeit Gummikapseln an den Füßen
Füße mit Rollen Feststellbremse ist ein Muss, wegen erhöhter Unfallgefahr!
Sitzfläche sehr stabil, abgerundet
Rückenlehne Weiche, ergonomisch geformte Spezialbeschichtung
Armlehnen einklappbar
Körperpflege im Intimbereich Hygieneausschnitt

Duschklappsitz

Duschklappsitze sind in aller Regel für die Wandmontage gedacht. Es gibt jedoch auch Sitze mit einer Bodenstütze. Diese können dann zum Einsatz kommen, wenn die Wand nicht optimal für eine Befestigung geeignet ist. Die Bodenstütze kann gegebenenfalls nach oben weg geklappt werden.

Badezimmer: Duschbereich mit Klappbank © naruedom, stock.adobe.com
Badezimmer: Duschbereich mit Klappbank © naruedom, stock.adobe.com
Duschsitz klappbar © mariesacha, stock.adobe.com
Duschsitz klappbar © mariesacha, stock.adobe.com

Klappbaren Duschsitz – alle Infos auf einen Blick

Montage

  • Fest an der Wand montiert, ggf. auch mit Bodenstütze oder
  • als Einhängemodell für Haltestange.
  • Komfortable Sitzhöhe für Erwachsene: ca. 46 bis 48 cm.
  • Tiefe (Sitzfläche): mindestens 45 cm.

Einsatzbereich

  • Bei geringer Stellfläche (hochklappbar bei Platzbedarf)

Ausführungen / Ausstattung

Ringsitz (mit runder Aussparung in der Mitte) oder Sitzfläche mit/ohne

  • Hygieneausschnitt,
  • Wandrohrgestell,
  • Rückenlehne,
  • Armlehnen.

Belastbarkeit

  • Mindestens 100 kg bei Standard-Modellen.
bis zu 30% sparen

Hilfsmittel fürs Badezimmer
Attraktive Preise

Attraktive Preise
Schnelle Lieferung
30 Tage Rückgaberecht

Artikel teilen: