E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn

Weitersagen:

Während Autofahrer sich durch den Verkehr quälen, sitzen Sie entspannt im Zug und lesen ein Buch. Oder Sie schauen aus dem Fenster und betrachten die vorbeiziehende Landschaft. Oder Sie unterhalten sich entspannt mit ihrem Sitznachbarn. Oder Sie sitzen im Speisewagen und genießen ein Essen und ein Glas Wein oder Bier. Ohne schlechtes Gewissen. Sie müssen ja nicht selber fahren. Und am Zielort steigen Sie ausgeruht aus dem Zug.

Es gibt viele Gründe, die für das Bahnfahren sprechen. Einer der wichtigsten ist die umweltschonende Fortbewegung. Auch im öffentlichen Nahverkehr steigen immer mehr Menschen auf Bus, U-Bahn oder S-Bahn um. Kein Stau, keine lästige Parkplatzsuche, mehr Sicherheit, weniger Stress. Gerade für Senioren und Seniorinnen werden öffentliche Verkehrsmittel deshalb immer attraktiver.

E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn
E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn

Die Verkehrsbetreiber haben ihr Angebot in den letzten Jahren ständig verbessert. Sie tun einiges dafür, dass auch ältere Menschen und Personen mit Mobilitätseinschränkungen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können. Vielleicht haben Sie bislang nicht viel Routine im Umgang mit dem ÖV. Kein Problem. Mit dieser Broschüre werden Sie fit für Bus und Bahn. Sie erfahren, wie Sie Geld sparen können, welche seniorenfreundlichen Zusatzangebote es gibt und was RollstuhlfahrerInnen alles wissen müssen.

E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn: kostenfreier Download

E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn

E-Book Mobil bleiben mit Bus und Bahn

Hier können Sie sich das Ebook Mobil bleiben mit Bus und Bahn bequem herunterladen. Das elektronische Buch enthält Tipps und Ratgeber zum Thema Mobilität mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. Auszug aus dem Inhalt: Bürgerbusse, Fahrkartenkauf, Tarifwahl, Unterstützung…

Artikel teilen: