Treppenlift Tipps Gebrauchtkauf

Teilen:

Treppenlifte – Tipps für den Gebrauchtkauf

Ein gebrauchter Treppenlift kann qualitativ ebenso gut wie ein neues Modell sein, ist jedoch oft erheblich günstiger. Wenn allerdings der Vorbesitzer nicht pfleglich mit dem Gerät umgegangen ist oder es vor dem Wiederverkauf nicht fachkundig aufbereitet wurde, kann ein gebrauchter Treppenlift auch erheblich teurer werden. Denn dann müssen Sie im schlimmsten Fall zwei Mal zahlen, um endlich wieder mobiler zu werden.

Treppenlift für gerade Treppen © Acorn Treppenlifte
Treppenlift für gerade Treppen © Acorn Treppenlifte

Aus diesem Grund haben wir für Sie hier einige Tipps zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie böse Überraschungen beim Gebrauchtkauf vermeiden.

Tipp 1: Ein niedriger Verkaufspreis allein ist kein gutes Kaufargument

Wenn Sie in einer Kleinanzeige oder in einem Internetportal private Angebote für gebrauchte Treppenlifte finden, sind diese oft sehr günstig. Vom ehemaligen Neupreis werden dann oft nur noch 10 bis 20 Prozent verlangt – eine ganz erhebliche Preisersparnis. Allerdings müssen Sie dann meist die Demontage und auf jeden Fall den Transport und die anschließende Montage selber finanzieren. Und wenn der Treppenlift bereits demontiert ist, können Sie nicht einschätzen, ob Abbau, Zerlegung und Verpackung fachgerecht ausgeführt wurden und ob Sie alle notwendigen Bauteile erhalten.

Treppenlift gebraucht kaufen
Treppenlift gebraucht kaufen
Treppenlift Kosten © Gina Sanders, fotolia.com
Treppenlift: Nicht nur auf die Kosten achten © Gina Sanders, fotolia.com
bis zu 30% sparen

Günstige Treppenlifte
Direkt vom Hersteller

  • Bundesweit
  • Top Preise
  • Einfache Bedienung
  • Sicher und zuverlässig

Tipp 2: Privatverkäufer haften nicht

Privatverkauf, keine Garantie, keine Gewährleistung: Diesen Passus finden Sie in den meisten privaten Anzeigen, etwa auf eBay und in Kleinanzeigenportalen. Denn nur so kann ein privater Verkäufer sich vor gesetzlich verbrieften Ansprüchen des Käufers schützen. Bei einem Privatkauf verzichten Sie damit auf Ihre diesbezüglichen Rechte als Kunde und können später selbst dann nicht mehr vom Kauf zurücktreten, wenn sich der Treppenlift als defekt herausstellt. Dann ist das Geld weg, Sie haben einen nicht funktionierenden Treppenlift und müssen Reparatur, Ersatz oder Entsorgung aus eigener Tasche zahlen.

Treppenlift: Vorsicht beim Privatkauf
Treppenlift: Vorsicht beim Privatkauf

Tipp 3: Beim Fachhändler kaufen

Anders sieht die Sache aus, wenn Sie einen gebrauchten Treppenlift bei einem Fachhändler erwerben. Denn hier haben Sie alle Rechte als Verbraucher: Sie können also bis zu 14 Tage nach Vertragsabschluss noch vom Vertrag zurücktreten und haben einen gesetzlichen Gewährleistungsanspruch von mindestens sechs Monaten. Damit sind Sie und Ihr Geld auch beim Gebrauchtkauf geschützt.

Tipp: Sie suchen einen gebrauchten Treppenlift? Hier können Sie sich unverbindliche Angebote machen lassen

Tipp 4: Auf Qualität achten

Wenn Sie bei einem Fachhändler kaufen, der auch Neugeräte vertreibt, können Sie zudem sicher sein, dass die gebrauchten Treppenlifte fachgerecht demontiert und überarbeitet werden. So gehören etwa neben der Reinigung auch der Austausch von Verschleißteilen und die Reparatur von Defekten zu den Leistungen, die Sie von einem Fachhändler erwarten können und die Ihnen auch vertraglich zugesichert werden. Das kostet natürlich mehr als beim Kauf von Privat, dafür erhalten Sie jedoch einen Treppenlift, der so gut wie neu ist, nur deutlich günstiger.

Treppenlift: Tipps zur Auswahl
Treppenlift: Tipps zur Auswahl

Tipp 5: Garantie gibt Sicherheit

Wenn Sie bei einem Fachhändler kaufen, sollten Sie auf einer Garantie für das Gerät bestehen. Diese wird dann zwar in aller Regel geringer ausfallen als bei einem neuen Treppenlift, doch mindestens 12 Monate sollten auch bei einem hochwertigen Gebrauchten kein Problem darstellen und Ihnen vom Anbieter gewährt werden. In dieser Zeit entstehen Ihnen für Reparaturen, den Austausch von Ersatzteilen oder die Wartung keine Kosten, und das relativiert den höheren Kaufpreis.

bis zu 30% sparen

Treppenlift direkt
vom Hersteller


Pflegekassenzuschuss von
bis zu 4.000 Euro möglich!

Bundesweit
Top Preise
Sicher und Zuverlässig

Artikel teilen: