Treppenlift Ratenkauf

Teilen:

Treppenlift auf Raten kaufen – Finanzierung

Wenn die Anschaffungskosten für einen Treppenlift Ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen, müssen Sie dennoch nicht auf diese Mobilitätsunterstützung verzichten. Die Hersteller und Anbieter von Treppenliften sind sich der Tatsache bewusst, dass viele ihrer Kunden sich einen neuen Treppenlift nicht einfach leisten können, sondern ihn finanzieren müssen.

Finanzierung © Marcus Hofmann, fotolia.com
Finanzierung © Marcus Hofmann, fotolia.com

Fragen Sie daher im Beratungsgespräch ruhig nach, welche Möglichkeiten der Anbieter für eine Finanzierung bietet. Seriöse und erfahrene Anbieter werden Ihnen dazu ein verständliches und detailliertes Angebot unterbreiten und dieses auch erläutern. Dazu wird zunächst ermittelt, welche Gesamtkosten für das gewählte Modell auf Sie zukommen, welche Zuschüsse Sie etwa von der Krankenkasse oder anderen Leistungsträgern erhalten können und welchen Betrag Sie dann schlussendlich aus eigener Tasche aufbringen müssen.

Ratenkauf eines Treppenlifts
Ratenkauf eines Treppenlifts
bis zu 30% sparen

Günstige Treppenlifte
Jetzt Preise vergleichen

  • Bundesweit
  • Top Preise
  • Einfache Bedienung
  • Sicher und zuverlässig

Treppenlift finanzieren, finanzielle Freiräume schaffen

Dieser Betrag kann dann auf 12 bis 60 Monate aufgeteilt und von Ihnen in kleinen Monatsraten beglichen werden. Einige Anbieter verlangen eine Anzahlung von zumeist 10 bis 20 Prozent der Gesamtsumme, einige akzeptieren auch eine komplette Ratenzahlung. Allerdings kommen in beiden Fällen neben den Kosten für den Treppenlift weitere Kosten für den Ratenkredit hinzu, die während der gesamten Laufzeit anfallen.

Treppenlift für gerade Treppen © Acorn Treppenlifte
Treppenlift für gerade Treppen © Acorn Treppenlifte

Der Kredit selber wird meist nicht vom Hersteller oder Anbieter selber gewährt, sondern von diesem nur vermittelt. Der eigentliche Kreditgeber ist dann eine Bank. Auch hier gilt: Vergleichen Sie die Angebote sehr genau, um nicht mehr als nötig für Ihren Kredit zu bezahlen. Am besten holen Sie sich auch ein Kreditangebot von Ihrer Hausbank über die benötigte Summe und beziehen dieses ebenfalls in Ihren Vergleich mit ein.

Treppenliftkauf: Kreditangebote ausführlich vergleichen
Treppenliftkauf: Kreditangebote ausführlich vergleichen

Vergleichen Sie dabei insbesondere:

  • den Zinssatz, zu dem der Kredit über die Laufzeit verzinst wird,
  • die Laufzeit in Monaten,
  • mögliche Sonderzahlungen, etwa zu Beginn oder am Ende der Kreditlaufzeit sowie
  • die weiteren Konditionen – etwa, ob Sie Sondertilgungen leisten können, um den Kredit früher als geplant abzulösen.

Bedenken Sie bei der Laufzeit, dass sie die Höhe der monatlichen Raten sowie die Gesamtzinskosten beeinflusst: Je länger der Kredit läuft, desto niedriger sind zwar die monatlichen Raten, doch auf der anderen Seite verlängert sich dadurch auch die gesamte Zinsbelastung. Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Zinsen für die gesamte Kreditlaufzeit festgeschrieben sind, um eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten – und von den historisch niedrigen Zinsen zu profitieren.

Vergleichen Sie die Konditionen des Ratenkredits
Vergleichen Sie die Konditionen des Ratenkredits

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Treppenliften vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten

Fragen Sie auf jeden Fall auch bei Ihrer Hausbank nach einem Kredit für Ihren Treppenlift und vergleichen Sie die Konditionen (effektiver Zinssatz, Laufzeit, Gesamtkosten) sehr genau. Gerade bei langfristigen Krediten mit einer Laufzeit von 48 oder mehr Monaten kann das eine kostengünstigere Alternative darstellen.

Fördermittel- und Zuschüsse nutzen © DOC Rabe Media, fotolia.com
Fördermittel- und Zuschüsse nutzen © DOC Rabe Media, fotolia.com

Auch die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt die Anschaffung von Mobilitätshilfen wie einem Treppenlift sowohl mit Zuschüssen als auch mit besonders günstigen und langfristigen Krediten. Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten durch die KfW haben wir in einem eigenen Artikel für Sie zusammengestellt.

Beim Ausfüllen des Antrags kann Ihnen Ihr Treppenlift-Berater behilflich sein, daher sollten Sie im Beratungsgespräch direkt danach fragen. Eine Vermittlungsgebühr wird übrigens für KfW-Kredite nicht fällig.

bis zu 30% sparen

Treppenlift: Jetzt
Preise vergleichen!


Pflegekassenzuschuss von
bis zu 4.000 Euro möglich!

Bundesweit
Top Preise
Sicher und Zuverlässig

Artikel teilen: